nach Aufgabentypen suchen

Aufgabentypen anhand von Beispielen durchstöbern

Browserfenster aktualisieren (F5), um neue Beispiele bei den Aufgabentypen zu sehen

Lösen eines 3x3-LGS (eindeutige Lsg.)

Beispiel:

Löse das folgende Lineare Gleichungssystem!

3x1 +x2 +x3 = 4 (I) -3x1 -3x2 +x3 = 2 (II) -6x1 -4x2 -8x3 = -42 (III)

Lösung einblenden
3x1 +x2 +x3 = 4 (I) -3x1 -3x2 +x3 = 2 (II) -6x1 -4x2 -8x3 = -42 (III)

langsame Rechnung einblenden1·(I) + 1·(II)

2·(I) + 1·(III)

3x1 1x2 1x3 = 4 (I) ( 3 -3 )x1 +( 1 -3 )x2 +( 1 +1 )x3 = ( 4 +2 ) (II) ( 6 -6 )x1 +( 2 -4 )x2 +( 2 -8 )x3 = ( 8 -42 ) (III)
3x1 +x2 +x3 = 4 (I) -2x2 +2x3 = 6 (II) -2x2 -6x3 = -34 (III)

langsame Rechnung einblenden1·(II) -1·(III)

3x1 1x2 1x3 = 4 (I) -2x2 2x3 = 6 (II) +( -2 +2 )x2 +( 2 +6 )x3 = ( 6 +34 ) (III)
3x1 +x2 +x3 = 4 (I) -2x2 +2x3 = 6 (II) +8x3 = 40 (III)
Zeile (III): +8x3 = 40

x3 = 5

eingesetzt in Zeile (II):

-2x2 +2·(5 ) = 6 | -10
-2 x2 = -4 | : (-2)

x2 = 2

eingesetzt in Zeile (I):

3x1 +(2 ) +(5 ) = 4 | -7
3 x1 = -3 | : 3

x1 = -1

L={(-1 |2 |5 )}

3x3-LGS BF (versch. Lsg.-mengen)

Beispiel:

Löse das folgende Lineare Gleichungssystem!

-6x1 +3x2 +2x3 = -90 (I) x1 +2x2 +3x3 = -270 (II) -9x1 -3x2 -7x3 = 721 (III)

Lösung einblenden
-6x1 +3x2 +2x3 = -90 (I) x1 +2x2 +3x3 = -270 (II) -9x1 -3x2 -7x3 = 721 (III)

langsame Rechnung einblenden1·(I) + 6·(II)

3·(I) -2·(III)

-6x1 3x2 2x3 = -90 (I) ( -6 +6 )x1 +( 3 +12 )x2 +( 2 +18 )x3 = ( -90 -1620 ) (II) ( -18 +18 )x1 +( 9 +6 )x2 +( 6 +14 )x3 = ( -270 -1442 ) (III)
-6x1 +3x2 +2x3 = -90 (I) +15x2 +20x3 = -1710 (II) +15x2 +20x3 = -1712 (III)

langsame Rechnung einblenden1·(II) -1·(III)

-6x1 3x2 2x3 = -90 (I) 15x2 20x3 = -1710 (II) +( 15 -15 )x2 +( 20 -20 )x3 = ( -1710 +1712 ) (III)
-6x1 +3x2 +2x3 = -90 (I) +15x2 +20x3 = -1710 (II) 0 = 2 (III)
Wegen des Widerspruchs in der 3-ten Zeile hat das LGS eine leere Lösungsmenge!

3x3-LGS (mit Parameter rechts)

Beispiel:

Löse das folgende Lineare Gleichungssystem!

4x1 +2x2 -2x3 = -8 (I) -8x1 -1x2 +6x3 = 4 (II) 4x1 +14x2 +18x3 = -56 (III)

Lösung einblenden
4x1 +2x2 -2x3 = -8 (I) -8x1 -1x2 +6x3 = 4 (II) 4x1 +14x2 +18x3 = -56 (III)

langsame Rechnung einblenden2·(I) + 1·(II)

1·(I) -1·(III)

4x1 2x2 -2x3 = -8 (I) ( 8 -8 )x1 +( 4 -1 )x2 +( -4 +6 )x3 = ( -16 +4 ) (II) ( 4 -4 )x1 +( 2 -14 )x2 +( -2 -18 )x3 = ( -8 +56 ) (III)
4x1 +2x2 -2x3 = -8 (I) +3x2 +2x3 = -12 (II) -12x2 -20x3 = 48 (III)

langsame Rechnung einblenden4·(II) + 1·(III)

4x1 2x2 -2x3 = -8 (I) 3x2 2x3 = -12 (II) +( 12 -12 )x2 +( 8 -20 )x3 = ( -48 +48 ) (III)
4x1 +2x2 -2x3 = -8 (I) +3x2 +2x3 = -12 (II) -12x3 = 0 (III)
Zeile (III): -12x3 = 0

x3 = 0

eingesetzt in Zeile (II):

+3x2 +2·(0 ) = -12

x2 = -4

eingesetzt in Zeile (I):

4x1 +2·(-4 ) -2·(0 ) = -8 | +8
4 x1 = 0 | : 4

x1 = 0

L={(0 |-4 |0 )}

Schnittpunkt zweier Geraden

Beispiel:

Du hast entweder einen veralteten Browser oder Javascript ausgeschaltet. Deswegen kannst du leider das Schaubild nicht sehen :(
Im Schaubild sieht man zwei Geraden. Dummerweise ist der Schnittpunkt außerhalb des Schaubild.
Deswegen muss man diesen eben berechnen. Lies dazu erst die beiden Funktionsterme aus dem Schaubild.

Lösung einblenden

Da die die beiden Geraden an ihrem Schnittpunkt auch den gleichen y-Wert haben müssen, können wir die Terme einfach gleichsetzen um den gemeinsamen x-Wert zu erhalten:

-x -3 = - 2 3 x |⋅ 3
3( -x -3 ) = -2x
-3x -9 = -2x | +9 +2x
-x = 9 |:(-1 )
x = -9

L={ -9 }

Damit haben wir den x-Wert des Schnittpunkts. Diesen müssen wir nun noch links oder rechts einsetzen um den y-Wert des Schnittpunkts zu erhalten:

-( -9 ) -3 = 6 oder - 2 3 ( -9 ) = 6

Wir erhalten also den Schnittpunkt S(-9 | 6 ).